CampGarden | Startseite
Natur

Hotel für nützliche Insekten

Dieses neue Insektenhotel aus natürlichen Materialien bietet einer Vielzahl an nützlichen Insekten eine gern angenommene Nist- und Überwinterungshilfe. Hier finden Wildbienen ebenso Unterkunft wie Florfliegen oder die nützlichen Ohrwürmer. Es wird einfach im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon an regengeschützter und sonniger Stelle aufgehängt.

Jedes Insektenhotel wird von Menschen mit Behinderung in Handarbeit angefertigt. | © eck

Schon bald finden sich viele nützliche Insekten ein, die das Hotel bevölkern und beim biologischen Pflanzenschutz helfen.

In den unzähligen Löchern und Öffnungen im Insektenhotel nisten vor allem viele Wildbienen, die einzeln leben. Sie legen in den Röhren ihre Eier ab, zusammen mit einem Vorrat an Nahrung in Form von Pollen. Sehr gut lässt sich beobachten, wie sie die Öffnungen mit Lehm oder anderen Materialien wieder verschließen. Nach einiger Zeit schlüpfen dann die neuen Wildbienen heraus. Sie suchen sich in der Umgebung Blütenpflanzen, deren Pollen sie einsammeln und bei dieser Gelegenheit bestäuben. So unterstützen sie die Arbeit der Honigbienen und sorgen für eine zuverlässige Bestäubung von Obststräuchern und Obstgehölzen.

Das Insektenhotel baut die Paritätische Gesellschaft Behindertenhilfe GmbH (PGB) in Stadthagen in Kooperation mit Neudorff. Mit diesem Produkt unterstützt Neudorff die Arbeit dieser Gesellschaft. Jedes Hotel ist ein Unikat, das in aufwendiger Handarbeit von Menschen mit Behinderung gebaut wird. Der empfohlene Endverkaufspreis beträgt 34,99 Euro.

Schlagworte Fauna | Insekten | Tiere | Ratgeber | Tipps | Bauen


Natur
Wenn der Gartenteich aus seinem natürlichen Gleichgewicht gerät, bilden sich Algen oft rasend schnell. In diesem Fall helfen ungefährliche Algizide.

Natur
Ein eigener Pool macht für viele Gartenbesitzer das Freiluftwohnzimmer erst perfekt. Doch das Badevergnügen wird nicht selten durch gerötete Augen und trockene Haut beeinträchtigt. Verantwortlich dafür sind Chlor und Chemie, doch es geht auch ohne.

Natur
Vertikale Gärten liegen im Trend. Die Nutzung von Wänden als zusätzliche Bepflanzungsfläche bietet die Möglichkeit, Hauswände rundum zu begrünen und zu verschönern.

Natur
Mit der Lust aufs Land werden auch so genannte Cottage-Gärten bei uns immer beliebter. Sie üben durch ihre Pflanzenvielfalt sowie die Mixtur aus Eleganz und ungezähmter Wildheit eine besondere Anziehungskraft aus.