CampGarden | Startseite
Werkzeug

Kompakte Bewässerungssysteme für kleine Gärten und Balkone

Platz ist in der kleinsten Hütte - und auf dem kleinsten Balkon: Mit dem sprichwörtlichen grünen Daumen und etwas Spaß am Gärtnern lassen sich selbst enge Flächen in blühende Oasen verwandeln. Wenn nur das lästige Schleppen der Gießkannen nicht wäre. Denn dort, wo der Raum ohnehin begrenzt ist, findet eine sperrige Schlauchtrommel nicht auch noch Platz. Dabei gibt es kompakte und leichte Alternativen gerade für kleinere Gärten oder für Balkone, die das Wässern deutlich vereinfachen.

© djd/www.takagi-eu.de

Mobiles und leichtes System aus Japan

Neben genügend Sonnenlicht und der passenden Nährstoffzufuhr benötigen Pflanzen vor allem eines: ausreichend Feuchtigkeit. "Gerade an sonnigen und heißen Tagen kommt es auf ein regelmäßiges und gut dosiertes Wässern an", erklärt Gartenexperte Johannes Neisinger vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Wer dafür bislang Gießkannen befüllen und tragen musste, für ein umfassendes Bewässerungssystem aber keinen Bedarf hat, wird sich über eine kompakte Lösung aus Japan freuen: In dem Land, wo Wohn- und Gartenflächen seit jeher stark begrenzt sind, gibt es von Takagi seit vielen Jahren ein System, das wenig Platz beansprucht und mobil einsetzbar ist. Erstmals sind die leichten Wasserspender aus Japan auch im deutschen Fachhandel erhältlich. Unter www.takagi-eu.de gibt es Informationen und Bezugsquellen.

Bewässern nach Maß

Die Kompakt-Produkte sind sehr gut für das Gärtnern in der Stadt, ob auf der Terrasse oder Dachterrasse, dem Balkon oder in kleineren Gärten geeignet. Die Kompakttrommeln sind in den Längen zehn Meter und zwei Meter Anschlussschlauch sowie 15 Meter und anderthalb Meter Anschlussschlauch erhältlich, Brause und Hahnstücke sind für die schnelle Montage im Set enthalten. Mit den vier stufenlos einstellbaren Strahlarten lässt sich die Bewässerung nach Bedarf regulieren. Die Kompakt-Brause ist aus bruchsicherem ABS-Kunststoff gefertigt und tropfdicht. Praktisch: Die Löcher des Brausesiebs sind konisch gegossen, so dass ein sanfter Strahl erzeugt wird, der keine Erde aufspritzt und Blütenblätter nicht verletzt.

Quelle: djd/pt


Werkzeug
Alle drei Arbeitsgeräte funktionieren fast identisch und sind deshalb für den Laien nicht leicht auseinanderzuhalten. Dennoch gibt es minimale Unterschiede: Sie liegen im Antrieb, der Leistung und im jeweiligen Einsatzgebiet.

Rat und Tat
Experte Marcus Wemmer zeigt uns heute, wie man einen Aufsitzmäher richtig wartet.

Werkzeug
Rasenmähen und mehr verspricht der Multikon. Er ist ein Rasenmäher, der viel mehr können soll als die anderen. Ob das so funktioniert, haben wir getestet. Schaut mal rein!

Werkzeug
Manfred will nicht mehr mit Gießkanne und verknotetem Schlauch im CampGarden arbeiten. Heribert Wettels von Gardena erklärt ihm, wie man es richtig macht.

Werkzeug
Manfred stellt euch heute seine Basisausstattung für Werkzeuge im CampGarden vor.

Werkzeug
Mit einem grünen Daumen und Spaß am Gärtnern lässt sich auch im kleinsten Garten eine Oase zaubern. Doch wo ohnehin wenig Raum ist, ist kein Platz für eine sperrige Schlauchtrommel. Es gibt aber kompakte Alternativen.

© WOLF-Garten
Der engagierte Hobbygärtner darf sich freuen. Die beiden neuen 2-schneidigen Power Dual Cut Baumscheren von WOLF-Garten erleichtern ihm den Baumschnitt. | weiter